Yoga in aussergewöhnlichen Situationen

In Zeiten, in denen Angst auf kommt, wir Einschränkung erfahren und uns die Ungewissheit zum endlosen Nachdenken bringt, wird unser Nervensystem extrem gefordert. Vielleicht fühlen wir uns überfordert, verzettelt, möchten fliehen, erleben Schutzlosigkeit oder gar Ohnmacht. Was bedeutet das für unser Immunsystem? Für unser Miteinander?

Wir können mit Methoden des Yogas diese Gefühle und Empfindungen regulieren. Yoga kann uns stärken in unserer Sicherheit. Yoga hilft uns unseren Körper zu entspannen und unsere Nerven aus zu gleichen, so dass wir Licht und Gesundheit in unseren Körper transportieren können. So dass wir Angstfrei sein können. Unser Immunsystem wird durch diese Komponenten gestärkt. In dieser aussergewöhnlichen Zeit ist es wichtig, den Fokus bewusst auch auf lebendige, Freude bringende und Hoffnungsvolle Dinge zu richten.

Yoga in Kleingruppen

Meine Spezialität ist Yoga in kleinen Gruppen. Die Kurse finden in Gruppen bis zu sechs Teilnehmern statt.
Geniesse die ruhige Atmosphäre!